Meine abenteuerliche Challenge als Weihnachtsmann.

 

Ich suchte mir ein Fahrrad (1) (Foto – Du auf einem Fahrrad sitzend) und schaute nach einem Hotel (2). Ich habe eins direkt an der Elbe gefunden, aber dort wurde nur Getreide gespeichert (Foto). Ich fuhr über eine der Elbbrücken zu einem großen, runden Platz und entdeckte einen kleinen Jungen (3) auf der Mauer sitzend (Foto  Du daneben sitzend)… Ich fragte ihn, wo man hier übernachten könnte… Er antwortete  völlig wirr: "Im fliegenden Klassenzimmer??? Oder aber auch bei den Künstlern in einer der verwunschenen Dachrinnen (4), die bei Regen musizieren." ( Foto )

Die waren mir allerdings zu unbequem und ich fuhr zurück  ins hell erleuchtete Zentrum der Stadt. Auf dem Weg verspürte ich großen Durst und hielt an einer Wasserquelle (5), bei welcher Europa auf einem Stier reitet (Foto ).  Dies war in der Nähe eines  großen Hauses mit merkwürdig weiß gekleideten Menschen. Das Wasser war anscheinend ebenfalls verzaubert, denn  ich sah plötzlich ein wildes Tier mit graziösen Bewegungen über die Straße fahren und eine innere Stimme sagte zu mir: "Verfolge es bis zu seinem Haus (6) (Foto)" - Was ich in meinem Wahnsinn auch tat.

Dort angekommen sagte mir die Stimme: "Und nun suche das Haus wo ähnliche Tiere auf dem Eis spielen (7) (Foto ) Halte dich dabei ans muslemische Land."  Als ich wieder zu mir kam und klare Bilder sah, viel mir ein, dass ich unbedingt meine Weihnachtselfen suchen muss, um mit ihrer Hilfe gemeinsam die verlorenen Geschenke wiederzufinden. Ich fragte einen stattlichen Herrn, hoch zu Roß und völlig aus Gold, ob er mir weiterhelfen könnte. Er verwies mich jedoch völlig teilnahmslos zu seinem in der Nähe stehenden Jäger und seinem Hund  (8) (Foto) .Als ich diesen nach meinen Elfen fragte, sagte er nur: "Da musst du über das große Wasser und das Dresdner Brückenmännchen (9) (Foto) fragen."  Als ich endlich diesen mickrigen Zwerg  gefunden hatte und ihn fragte, gab er mir eine völlig einleuchtende Antwort in Form einer Frage. (Auf die ich selber hätte kommen müssen.) Er sagte: "Wo findet man engelsartige Gestalten? Natürlich dort wo die Engel zu Hause sind!" Und ich begab mich in Windeseile zum Haus der Engel (10). Dort fand ich endlich meine Elfen. Auf die Frage wie sie hierher kamen, antworteten sie: "Natürlich mit dem Zug!!!" (Macht ein Foto vom Haus  mit einem „Engel“, aber es darf kein Mitglied des Teams sein. ( Z.B. Weiblicher Passant).  Sie verrieten mir den Weg zum  Versteck der Geschenke (Ziel).

 

Lösung:

1.

2. Maritim Hotel Dresden, Ostra-Ufer 2


3. Erich-Kästner Denkmal, im Norden des Albertplatzes

4. Kunsthof-Passage Dresden Neustadt, Görlitzer Str. 21-25

5. Europabrunnen, Königsheimplatz, Blasewitz

6. Autohaus Jaguar

7. EnergieVerbund Arena, Magdeburger Str.10

8. Denkmal vor dem Museum für Sächsische Volkunst, Köpckestraße 1

9. Das Dresdner Brückenmännchen an der Augustusbrücke

10. Nachtbar Angels, Wiener Platz 1

 

 

und das sind die Gewinner:

 

Platz Teamname Fahrzeit check-Points
 1 Hühner on Tour
2:37
10
 2 crazy-toyota-family
 1:45  8
 3  Elefant 2:21
 9